Danke Hans Eßmann und Horst Bergamelli!

Amtsblatt-Artikel, Ausgabe Nr. 630

Die SPD-Fraktion bedankt sich in bei unseren beiden langjährigen Stadträten für insgesamt 55 Jahre Gemeinderat.

Prof. Hans Eßmann: 
Danke für 25 Jahre Gemeinderat und 5 Jahre Hochdorfer Ortschaftsrat. Du warst einige Jahre der Vorsitzende unserer Fraktion. Über die Jahre warst du wohl in fast allen Ausschüssen des Gemeinderats und damit allen politischen Themenbereichen dieser Stadt unterwegs. Viel hast du für Freiburgs bauliche Stadtentwicklung mit auf den Weg gebracht, immer um Ausgleich aller bestehenden Interessen bemüht. Deine Leidenschaft aber ist die Kultur. Zusammen mit anderen Fraktionen (mal diese, mal jene) gelang dir immer wieder die nicht einfache Aufgabe, Projekte der Freiburger Kulturszene im Freiburger Gemeinderat mehrheitsfähig zu machen. Aktuelles Beispiel ist die Spielstätte für freie Gruppen am Kulturpark E-Werk. Deine politische Erfahrung und dein Bemühen um Ausgleich der Interessen werden uns fehlen. Danke, dass du für uns auch noch weiter im Regionalverband Südlicher Oberrhein engagiert sein möchtest.

Horst Bergamelli:
Danke für 30 Jahre Gemeinderat! Das Ehrenamt hat dich als langjähriger Bürgervereinsvorsitzender im Stadtteil Mooswald noch immer voll im Griff und über die Jahre hattest du noch viele weitere Ämter inne. Deine Heimat und deine Plattform ist der Mooswald. Du hast wesentlich bei der Entwicklung und Umstrukturierung deines Stadtteils mitgewirkt, oft kritisch, aber immer konstruktiv. Sei es in Bauprojekten, aber auch gesellschaftlich: Freiburg-Mooswald ist heute ein Stadtteil mit einem ausgeprägten Gemeinschaftsleben und einem inneren Zusammenhalt der Bürgerschaft. Gleichzeitig hast du bei uns in der Fraktion und im Gemeinderat nicht selten auch „Volkes Stimme“ vertreten. Für diesen oft hilfreichen Blick auf die Dinge nochmals herzlichen Dank!