SPD-Sommerprogramm

Herzlich willkommen zum Sommerprogramm der SPD-Freiburg und der SPD-Gemeinderatsfraktion Freiburg. In diesem Jahr steht unser Sommerprogramm ganz im Zeichen des internationalen Jahr des Waldes.

Bitte melden Sie sich für die Termine des Sommerprogramms der SPD Freiburg und der SPD-Gemeinderatsfrakton Freiburg beim Regionalzentrum der SPD unter der Rufnummer 0761/31010 an. Sie erreichen das Regionalzentrum von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr, freitags von 9 bis 12 Uhr.

Da die Teilnehmerzahl für alle Veranstaltungen begrenzt ist, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung!
 
1) Dienstag, 2. August: Unser Schwarzwald
Besuch der Ausstellung „Unser Schwarzwald“/Romantik und Wirklichkeit“ mit Führung im Augustinermuseum. Mit Stadtrat Prof. Hans Essmann.
Treffpunkt: 14.45 Uhr, Kassenraum Augustinermuseum, Eintritt 7 €

2) Dienstag, 9. August: “Ich glaub ich steh im Wald"
Besuch Bambutopia in Schallstadt-Mengen, Bambuswald und Skulpturengarten
Treffpunkt: 10.47 Uhr, Abfahrt von Freiburg „Munzinger-Str.“ mit dem Bus zum Adler in Mengen. Ab 11 Uhr Führung im Bambutopia, bitte Regio-Karte mitbringen

3) Donnerstag, 11. August: "Freiburgs grüne Lunge" - der Freiburger Stadtwald
Bei einem Spaziergang in der Wonnhalde erfahren Sie Näheres über die Charakteristika des Stadtwaldes, die Arbeit der Forstverwaltung, über Forstpolitik und Forstwirtschaft. Dauer: 2 Stunden, mit dabei: Walter Krögner
Treffpunkt: 15 Uhr, am Waldhaus Freiburg, Wonnhaldestraße 6

parallel zeitgleich für Kinder:

4) Tiere im Wald – mit dem Jäger auf der Pirsch

Die Kinder erfahren vom Jäger, welche Tiere es in unserer Natur gibt. Sie werden sich wundern, wieviele Tiere direkt vor unserer Haustür leben, uns aber meist verborgen bleiben. Anhand anschaulicher Präparate werden die Wildtiere vorgestellt. Dabei zeigt sich, dass das Reh nicht die Frau vom Hirsch ist! Auch dabei: Stadtrat Stefan Schillinger
Ab 8 Jahren, Dauer: 2 Stunden

5) Montag, 15. August: Vom Rauschen im Blätterwald

Betriebsbesichtigung bei der Badischen Zeitung mit den Stadträten Walter Krögner und Stefan Schillinger. Von der Redaktion über die Druckerei bis zur Weiterverarbeitung erhalten wir interessante Einblicke hinter die Kulissen.
Treffpunkt: 18.30 Uhr, Badische Zeitung, Basler Straße 88 / Haupteingang Pforte
Sonstiges: Aus sicherheitstechnischen Gründen muss festes Schuhwerk getragen werden.

6) Montag, 22. August: O Tannenbaum
Besuch im Deutschen Volksliedarchiv mit einer Einführung zur Kulturgeschichte
des Waldes (Dr. Michael Fischer) und einem Vortrag zur Interpretation des Liedes O Tannenbaum (Dr. Eckhard John). Abgerundet wird die Führung durch das Deutsche Volksliedarchiv mit einer 15-minütigen Vorstellung der Institutsbibliothek durch Barbara Boock. Treffpunkt: 15 Uhr, Deutsches Volksliedarchiv, Silberbachstraße 13, 79100 Freiburg, Linie 5 Wonnhalde

7) Donnerstag, 25. August: Gedenken am Waldesrand
Spaziergang zu revolutionären Schauplätzen, die in dramatischerWeise mit dem Scheitern der Badischen Revolutionen von 1848 und 1849 verknüpft sind. Die kleine Wanderung von der Haltestelle wird von Herrn Andreas Meckel begleitet und erläutert und wird am Ehemaligen Friedhof und heutigen Kinderspielplatz an der Erwinstrasse/Dreikönigstrasse enden. Dort erinnert die Gruft des hingerichteten Maximilian Dortu an das Ende der Badischen Revolution 1849. Treffpunkt: 15 Uhr, Straßenbahnhaltestelle „Wiesenweg“/Linie 2

8) Montag, 12. September: "Wertvolles unterm Wald"
Besichtigung des tiefen Stollen Kappel geführt vom Eigentümer Nikolaus von Gayling. Treffpunkt: 15 Uhr, Neuhäuser Str./ Ecke Ziegelmatten

9) Sonntag, 18. September: Historische Fahrt mit der "Sauschwänzlebahn"
Die Vielfalt der Eisenbahn und seiner Landschaft in unserem Südbaden kann bei einer historischen Fahrt mit der „Sauschwänzlebahn“ erlebt werden.
Die Route: Abfahrt um 8.40 Uhr Bahnhof Freiburg durch das Höllental über Neustadt, - umsteigen – nach Donaueschingen –Umsteigen - von dort auf dem Teilstück der Schwarzwaldbahn nach Immendingen, von Immendingen dann um 11.11 Uhr mit der Ringbahn nach Zollhaus-Blumberg zur Sauschwänzle-
/Wutachtalbahn - Ankunft um 11.32 Uhr. 14.05 Uhr ab Zollhaus-Blumberg Talfahrt mit einem historischen Dampfzug auf der Museumstrecke „Sauschwänzle-/Wutachtalbahn nach Weizen. InWeizen Umstieg in den DB-Zubringer-Triebwagen auf der nur zu diesem Zweck befahrenen Eisenbahnstrecke nach Waldshut - Höchst-Geschwindigkeit 30 km/h, weiter um 16.42 Uhr mit den Inter-Regio-Express (IRE) auf der Hochrheinstrecke bis Basel Bad. Bahnhof – Ankunft 17.12 Uhr Wechsel auf die Regionalbahn um 17.48 Uhr nach Freiburg – Ankunft 18.44 Uhr. Kosten: Abhängig von Teilnehmerzahl, max. 22,50 Euro. Treffpunkt: 8.30 Uhr, Hbf Freiburg
Sonstiges: Anmeldeschluss 13. September